Dua Jauschan al-Kabir [Teil 2]

51.

O Du vortrefflicher Geliebter O Du vortrefflicher Heiler O Du vortrefflicher Abrechner O Du vortrefflicher Naher O Du vortrefflicher Aufmerksamer O Du vortrefflicher Beantworter O Du vortrefflicher Vertrauter O Du vortrefflicher Treuhänder O Du vortrefflicher Herr O Du vortrefflicher Verbündeter

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

52.

O Du  Freude der Wissenden O Du  Verlangter der Verlangenden O Du  Beistand der Sehnsüchtigen O Du  Geliebter der Reumütigen O Du  Ernährer der Bedürftigen O Du  Hoffnung der Sünder O Du  Aufheiterer der Besorgten O Du  Tröster der Bedrückten O Du  Aufmunterer der Traurigen O Du  Gott der Ersten und der Letzten

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

53.

O Du Heer des Paradieses und der Hölle O Du Heer der Propheten und der Rechtschaffenen O Du Heer der Wahrheitsliebenden und der Frommen O Du Heer der Kleinen und der Großen O Du Heer der Samenkörner und der Früchte O Du Heer der Flüsse und der Bäume O Du Heer der Wüsten und der Steppen O Du Heer der Diener und der Freien O Du Heer des Enthüllten und der Geheimnisse O Du Heer der Nacht und des Tages

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

54.

O Du, Dessen Wissen alles umfasst O Du, Dessen Blick alles durchdringt O Du, Dessen Macht alles erreicht O Du, Dessen Gunstbeweise Deine Diener nicht zählen können O Du, Dessen Dank die Geschöpfe nicht in angemessener Weise erbringen O Du, Dessen Majestät der Verstand nicht begreifen kann O Du, Dessen wahre Beschaffenheit die Vorstellungskraft nicht erkennen kann O Du, Dessen Größe und Herrlichkeit  Dein Gewand sind O Du, Dessen unumschränkte Macht und Respekt  Dein Glanz sind O Du, Dessen Kraft und Stärke Deine ewige Existenz ist

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

55.

O Du Besitzer des höchsten Ideals O Du Besitzer der höchsten Eigenschaften O Du Besitzer von Jenseits und Diesseits O Du Besitzer des Paradieses O Du Besitzer von Hölle und Flammen O Du Besitzer der größten Wunder O Du Besitzer der schönsten Namen O Du Besitzer von Urteil und Entscheidung O Du Besitzer der höchsten Himmel O Du Besitzer des Throns und der Erde

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

56.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Vergeber O Du Verzeihender O Du Liebevoller O Du Dankbarer O Du Geduldiger O Du Mitleidsvoller O Du Sanftmütiger O Du Hochheiliger O Du Lebendiger O Du Beständiger

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

57.

O Du, Dessen Größe im Himmel offenbar wird O Du, Dessen Wunder auf der Erde zu betrachten sind O Du, Dessen Beweise in allem zu finden sind O Du, Dessen Wunderlinge im Meer aufzuspüren sind O Du, der Du die Geschöpfe zunächst erschaffst und dann zu Dir zurückkehren lässt O Du, Dessen Schätze die Berge zieren O Du, der Du alles in Schönheit erschaffst O Du, zu dem alles auf Deinen Befehl hin zurückkommt O Du, Dessen Nachsicht sich in allem zeigt O Du, der Du Deine Geschöpfe von Deiner Macht unterrichtest

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

58.

O Du Geliebter derer, die keinen Geliebten haben O Du Heiler derer, die keinen Heiler haben O Du, der Du jenen antwortest, denen niemand antwortet O Du, der Du für jene sorgst, für die niemand sorgt O Du Gefährte derer, die keinen Gefährten haben O Du Fürsprecher derer, die keinen Fürsprecher haben O Du Beistand derer, die keinen Beistand haben O Du Wegweiser derer, die keinen Wegweiser haben O Du Führer derer, die keinen Führer haben O Du Erbarmer derer, die keinen Erbarmer haben

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

59.

O Du, der Du den Bedürftigen genügst O Du Wegweiser all derer, die Deine Wegweisung suchen O Du Beschützer aller Schutz Suchenden O Du, der Du aller einlädst, die Dich einladen O Du Heiler all derer, die Dich um Heilung bitten O Du Richter all derer, die um Dein Urteil bitten O Du Bereicherer all derer, die Dich um Deinen Reichtum bitten O Du, der Du all jenen in vollem Umfang gibst, die Dich um alles bitten O Du, der Du all diejenigen stärkst, die Dich um Deine Stärke bitten O Du Freund derer, die Dich um Deine Freundschaft bitten

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

60.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Erster O Du Letzter O Du Offenkundiger O Du Verborgener O Du Schöpfer O Du Ernährer O Du Treuer O Du Vormaliger O Du treibende Kraft O Du Spalter (des Korns)

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

61.

O Du, der Du Nacht und Tag einander abwechseln lässt O Du, der Du Dunkelheit und Licht erschufst O Du, der Du Schatten und Hitze hervorbrachtest O Du, der Du Dir Sonne und Mond dienstbar machtest O Du, der Du Tod und Leben erschufst O Du, dem Schöpfung und Befehl gehören O Du, der Du Dir weder Ehefrau noch Kinder nimmst O Du, der Du in Deiner Herrschaft keinen Partner hast O Du, der Du keinen Freund besitzt, der Dich vor Demütigung bewahrte O Du, dem Macht und Stärke gehören

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

62.

O Du, der Du die Hoffnungen der Verlangenden kennst O Du, der Du die Bedürfnisse der Bedürftigen besitzt O Du, der Du das Schluchzen der Ohnmächtigen hörst O Du, der Du das Weinen der Ängstlichen siehst O Du, der Du die Gedanken der Stummen kennst O Du, der Du die Reue der Bereuenden siehst O Du, der Du die Entschuldigung der Reumütigen annimmst O Du, der Du die Taten der Sünder nicht in Ordnung bringst O Du, der Du die Werke der Rechtschaffenen nicht vorkommen lässt O Du, der Du die Herzen der Weisen nicht im Stich lässt

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

63.

O Du, Dessen Ewigkeit immer währt O Du, der Du Fehler verzeihst O Du, der Du Gebete erhörst O Du, Dessen Gunstbeweise allumfassend sind O Du, der Du die Himmel erhörst O Du, der Du das Unglück beseitigst O Du, Dessen Lob groß ist O Du, Dessen Glanz ohne Anfang ist O Du unendlich Treuer O Du, Dessen Belohnung Ehre versprichst

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

64.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Verzeiher O Du Verhüller O Du Bezwinger O Du Allmächtiger O Du Ausdauernder O Du Ernährer O Du alle Türen Öffnender O Du Allwissender O Du Beschenker O Du Reue Annehmender

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

65.

O Du, der Du mich erschaffen und geformt hast O Du, der Du mich ernährt und aufgezogen hast O Du, der Du mich mit Speisen und Getränken versorgt hast O Du, der Du mich in Deine Nähe vorgelassen hast O Du, der Du mich beschützt hast O Du, der Du mich behütet und meine Sünden verborgen hast O Du, der Du mir Erfolg geschenkt und den rechten Weg gewiesen hast O Du, der Du mich gefördert und bereichert hast O Du, der Du mich hast sterben und dann wieder leben lassen O Du, der Du mir vertraut warst und mir Unterkunft gewährtest

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

66.

O Du, der Du mit Deinen Worten die Wahrheit sprichst O Du, Dessen Herrschaft nicht in Frage gestellt werden kann O Du, Dessen Urteil nicht zurückgewiesen werden kann O Du, der Du zwischen dem Menschen und seinem Herzen stehst O Du, der Du die Reue Deiner Diener annimmst O Du, ohne Dessen Erlaubnis keine Fürsprache erfolgreich ist O Du, in Dessen rechter Hand die Himmel zusammengerollt sind O Du, der Du jeden kennst, der von Deinem Weg abweicht O Du, den der Donner aus Dankbarkeit und die Engel vor Furcht preisen O Du, der Du die Winde als Vorboten in die Hand Deiner Dankbarkeit schickst

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

67.

O Du, der Du die Welt zur Wiege machtest O Du, der Du die Berge zu Pflöcken machtest O Du, der Du die Sonne zu einer Lampe machest O Du, der Du den Mond zu einem Licht machtest O Du, der Du die Nacht zu einem Gewand machtest O Du, der Du den Tag zum Lebensunterhalt machtest O Du, der Du den Schlaf zum Ausruhen machtest O Du, der Du den Himmel zum Firmament machtest O Du, der Du die Dinge als Paare erschufst O Du, der Du das Feuer zu einem Beobachtungsposten machtest

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

68.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Fürsprecher O Du Erhörer O Du Aufrichter O Du Verhinderer O Du Einzigartiger O Du Behender O Du Überbringer guter Kunde O Du Warner O Du Allmächtiger O Du zu allem Fähiger

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

69.

O Du Lebender vor allem, was lebte O Du Lebender nach allem, was leben wird O Du Lebender, dem nichts ähnlich ist O Du Lebender, dem kein Lebewesen gleicht O Du Lebender, der Du keine Lebewesen als Partner hast O Du Lebender, der Du auf kein Lebewesen angewiesen bist O Du Lebender, der Du alle Lebewesen sterben lässt O Du Lebender, der Du alle Lebewesen ernährst O Du Lebender, der Du die Toten wiederbelebst O Du Lebender, der Du niemals stirbst

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

70.

O Du, Dessen Erinnerung unvergesslich ist O Du, Dessen Licht unauslöschlich ist O Du, Dessen Lob unermesslich ist O Du, Dessen Attribute unveränderlich sind O Du, Dessen Gunstbeweise unzählbar sind O Du, Dessen Herrschaft unvergänglich ist O Du, Dessen Herrlichkeit berauschend ist O Du, Dessen Urteil keinen Widerspruch duldet O Du, Dessen Eigenschaften nicht austauschbar sind O Du, Dessen Vollkommenheit unvorstellbar ist

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

71.

O Du Herr der Welten O Du Herr des jüngsten Tages O Du, der Du die Ausdauernden liebst O Du, der Du die Reumütigen liebst O Du, der Du die Reinen liebst O Du, der Du die Wohltätigen liebst O Du, der Du der Wohlwollendste aller Hilfe Leistenden bist O Du, der Du der Wohlwollendste aller Unterscheidenden bist O Du, der Du der Wohlwollendste aller Dankbaren bist O Du, der Du die Zwietracht Säenden genau kennst

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

72.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Urheber O Du Wiederhersteller O Du Behüter O Du alles Umgebender O Du Lobenswerter O Du Ruhmreicher O Du Ernährer O Du Beistand Gewährender O Du Kraft Spender O Du Demütigender

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

73.

O Du, der Du ein Einziger ohne Ebenbild bist O Du, der Du ein Einzelner ohne Partner bist O Du, der Du unvergänglich ohne Makel bist O Du, der Du einzigartig und ohne Teilhaber bist, O Du, der Du ein Herr ohne Helfer bist O Du, der Du reich bist, ohne arm zu sein O Du, der Du ein unumschränkter unstürzbarer Herrscher bist O Du, der Du ein Souverän ohne Schwäche bist O Du, der Du ohne Ideal existierst

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

74.

O Du, Dessen Erinnerung denen, die sich erinnern, zur Ehre gereicht O Du, Dessen Dank für die Dankbaren einen Triumph gleichkommt O Du, Dessen Lob der Stolz der Preisenden ist O Du, Dessen Gehorsam für die Gehorsamen die Rettung bedeutet O Du, Dessen Tür den Bedürftigen offen steht O Du, Dessen Weg für die Gläubigen klar erkennbar ist O Du, Dessen Zeichen den Schauenden Beweise sind O Du, Dessen Buch ein Schreiben für die Überzeugten ist O Du, Dessen Vergebung die Zuflucht der Sünder ist O Du, Dessen Erbarmen den Wohltätigen nahe ist

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

75.

O Du, Dessen Name gesegnet ist O Du, Dessen Stellung gehoben ist O Du, Dessen Lobpreis erhaben ist O Du, außer dem es keine Gottheit gibt O Du, Dessen Namen heilig sind O Du, Dessen Beständigkeit ewig währt O Du, Dessen Größe Sein Glanz ist O Du, Dessen Herrlichkeit sein Gewand ist O Du, Dessen Wohltaten unermesslich sind O Du, Dessen Gunst beweise unzählbar sind

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!76.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Helfer O Du Verkünder O Du Vertrauenswürdiger O Du Gedachter O Du Starker O Du Kräftiger O Du Zeuge O Du Besonnener O Du Lobenswerter O Du Ruhmreicher

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

77.

O Du, dem der ruhmreiche Thron gehört O Du, dem die treffende Rede gehört O Du, dem die angemessene Gnade gehört O Du, dem die starke Kraft gehört O Du, dem die Versprechen und die Drohungen gehören O Du Naher, der Du nicht fern bist O Du lobenswerter Freund O Du, der Du Zeuge aller Dinge bist O Du, der Du Deinen Dienern gegenüber niemals ungerecht bist O Du, der Du dem Menschen näher als seine Halsschlagader bist

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

78.

O Du, der Du weder Partner noch Helfer hast O Du, dem nichts gleich oder ähnlich ist O Du Schöpfer der Sonne und des leuchtenden Mondes O Du dem unglücklichen Armen Reichtum Schenkender O Du Ernährer des kleinen Kindes O Du Erbarmer des alten Menschen O Du Beschützer des ängstlichen Hilfe Suchenden O Du, der Du Deinen Diener siehst O Du, der Du die Bedürfnisse Deiner Diener kennst O Du, der Du aller Dinge mächtig bist

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

79.

O Du, dem Großzügigkeit und Gunstbeweise gehören O Du, dem Gunst und Gnade gehören O Du, dem Pein und Vergeltung gehören O Du Schöpfer der Atome und des Atems O Du, der Du Araber wie Nichtaraber gleichermaßen inspirierst O Du, der Du Schaden und Schmerz beseitigst O Du, der Du Geheimnisse und Absichten kennst O Du, dem die Ka´ba gehört O Du, der Du die Dinge aus dem Nichts heraus erschaffst

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

80.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Gerechter O Du Annehmer O Du Gunst Verleihender O Du Handelnder O Du Bürge O Du Bewirker O Du Vollkommener O Du Hervorbringer O Du Verlangender O Du, nach dem verlangt wird

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

81.

O Du, der Du mit Deiner Macht Wohltaten erwiest O Du, der Du mit Deiner Fülle Ehrenbezeugungen erwiest O Du, der Du mit Deiner Nachsicht zurückkehrtest O Du, der Du mit Deiner Macht Kraft spendetest O Du, der Du mit Deiner Weisheit alles bewertetest O Du, der Du mit Deinem Kalkül über alles richtetest O Du, der Du mit Deinem Wissen alles vorausplantest O Du, der Du mit Deiner Nachsicht vergabst O Du, der Du mit Deiner Erhabenheit nah warst O Du, der Du mit Deiner Nähe erhaben warst

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

82.

O Du, der Du erschaffst, was Du willst O Du, der Du tust, was Du willst O Du, der Du auf den rechten Weg führst, wen Du willst O Du, der Du irreführst, wen Du willst O Du, der Du verzeihst, wem Du willst O Du, der Du bestrafst, wen Du willst O Du, der Du Reue nimmst, von wem Du willst O Du, der Du im Mutterleib formst, wie Du willst O Du, der Du in der Schöpfung vermehrst, was Du willst O Du, der Du Dein Erbarmen schenkst, wem Du willst

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

83.

O Du, der Du Dir weder Ehefrau noch Kinder nimmst O Du, der Du an Deiner Herrschaft niemanden Teil haben lässt O Du, der Du allem ein Maß gabst O Du, Dessen Barmherzigkeit niemals vergeht O Du, der Du die Engel zu Gesandten machest O Du, der Du im Himmel Sternzeichen bildest O Du, der Du die Erde zum Wohnsitz machtest O Du, der Du den Menschen aus Wasser hervorbrachtest O Du, der Du alles mit Zahlen berechnetest O Du, Dessen Wissen alles umfasst

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

84.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Einziger O Du Einzelner O Du Einer O Du Unvergänglichster O Du Ruhmreichster O Du Stärkster O Du Majestätischster O Du Wahrhaftigster O Du Rechtschaffenster O Du Ewiger

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

85.

O Du Wissen derer, die Dich kennen O Du Angebeteter derer, die Dich anbeten O Du, der Du denen dankbar bist, die Dir danken O Du Erwähnter derer, die Dich erwähnen O Du Gepriesener derer, die Dich preisen O Du, der Du denen bist, die nach Dir verlangen O Du Gerühmter derer, die Dich als Gott erklären O Du Geliebter derer, die Dich lieben O Du, der Du von denen angestrebt wirst, die Dich begehren O Du Ziel derer, die Dich häufig besuchen

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

86.

O Du, außer Dessen Herrschaft es keine Herrschaft gibt O Du, Dessen Lob Deine Diener nicht ermessen können O Du, Dessen Majestät Deine Diener nicht beschreiben können O Du, Dessen Vollkommenheit die Augen nicht wahrnehmen können O Du, Dessen Attribute der Verstand nicht begreifen kann O Du, Dessen Herrlichkeit die Gedanken nicht erreichen können O Du, Dessen Eigenschaften die Menschen nicht angemessen beurteilen können O Du, Dessen Urteil die Diener nicht Widerlegen können O Du, Dessen Zeichen in allen Dingen sichtbar sind

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

87.

O Du Geliebter der Weinenden O Du Schütze der Vertrauenden O Du, der Du den Felgleitenten den rechten Weg weist O Du Freund der Gläubigen O Du Vertrauter der sich Erinnernden O Du Mächtigster der Mächtigen O Du Scharfsichtigster der Schauenden O Du Intelligentester der Wissenden O Du Unterschlupf der Betrübten O Du Helfer derer, die helfen

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

88.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Großzügiger O Du Größe Verleihender O Du Spender von Gunstbeweisen O Du Gewährer O Du Bereicherer O Du Leben Schenkender O Du Urheber O Du zufrieden Steller O Du Erlöser O Du Wohltäter

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

89.

O Du allem Genügender O Du über allem Stehender O Du, dem nichts ähnelt O Du, Dessen Herrschaft durch nichts gesteigert wird O Du, in Dessen Schatzkammer es an nichts fehlt O Du, dem nichts verborgen bleibt O Du, dem nichts ebenbürtig ist O Du, der Du die Schlüssel zu allen Dingen in der Hand hältst O Du, Dessen Barmherzigkeit alles umfasst O Du, der Du alles bestehen und vergehen lässt

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

90.

O Du, außer dem niemand das Verborgene kennt O Du, außer dem niemand das Böse beseitigt O Du, außer dem niemand den Befehl führt O Du, außer dem niemand die Sünden verzeihst O Du, außer dem niemand die Herzen prüft O Du, außer dem niemand die Schöpfung erschafft O Du, außer dem niemand die Wohltaten vollendet O Du, außer dem niemand den Regen herab sendet O Du, außer dem niemand die Toten wieder belebt O Du, außer dem bestimmt niemand wirklich bereichert

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

91.

Ich flehe Dich durch Deine Namen an:

O Du Beseitiger O Du Erleichterer O Du Öffner O Du Retter O Du Garant O Du Gebieter O Du Verbieter O Du Hoffnung O Du Erhoffter O Du große Hoffnung

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

92.

O Du Unterstützer der Schwachen O Du Schatz der Armen O Du Gefährte der Fremden O Du Helfer der Freunde O Du Bezwinger der Feinde O Du Aufrichter der Himmel O Du Beseitiger des Unglücks O Du Vertreter der Freunde O Du Geliebter der Frommen O Du Gott der Reichen

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

93.

O Du Anfang und Ende aller Dinge O Du Gott und Gestalter aller Dinge O Du Ernährer und Schöpfer aller Dinge O Du Erschaffer und Herrscher aller Dinge O Du Begrenzer und Erweiterer aller Dinge O Du Ursprung und Wiederkehr aller Dinge O Du Veranlasser und Bewerter aller Dinge O Du Erzieher und Verwalter aller Dinge O Du Zusammenroller und Verwandler aller Dinge O Du Lebensspender und Lebensnehmer aller Dinge

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

94.

O Du Wohlwollendster aller Erwähnenden und Erwähnten O Du Wohlwollendster aller Dankenden und Bedankten O Du Wohlwollendster aller Lobenden und Gelobten O Du Wohlwollendster aller Bezeugenden und Bezeugten O Du Wohlwollendster aller Anbetenden und Angebeteten O Du Wohlwollendster aller Antwortenden und all derer, denen geantwortet wird O Du Wohlwollendster aller Vertrauen Empfindenden und Vertrauten O Du Wohlwollendster aller Gefährten und Genossen O Du Wohlwollendster aller Ziele, o Du Wohlwollendster aller Wünsche O Du Wohlwollendster aller Liebenden und Geliebten

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

95.

O Du, der Du jenen, die Dich rufen, antwortest O Du, der Du jene, die Dir gehorchen, liebst O Du, der Du jenen, die Dich lieben, nahe bist O Du, der Du um jene weißt, die zu Dir streben O Du, der Du gegenüber jenen, die auf Dich hoffen, großzügig bist O Du, der Du jene, die gegen Dich aufsässig sind, mit Nachsicht behandelst O Du, der Du der Du in Deiner Nachsicht weise bist O Du, der Du in deinem Urteil majestätisch bist O Du, der Du in Deiner Größe barmherzig bist O Du, der Du in Deiner Wohltätigkeit ohne Anfang bist

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

97.

Oh Du, den das Hören (von einer etwas) nicht vom Hören (etwas anderem) ablenkt Oh du, den das Vernichten (von einer Arbeit) nicht vom Verrichten (einer anderen) abhält Oh Du, den das Aussprechen (eines Wortes) nicht am Aussprechen (eines anderen) hindert Oh Du, der Du durch das Stellen (einer Frage) nicht vom Stellen (einer anderen) abgebracht wirst Oh Du, der Du des Drängens der Beharrlichen nicht überdrüssig wirst Oh Du, der Du die Brüste der Gläubigen durch Hingabe weitetest Oh Du, der Du die Herzen der Bescheidenen durch Dein Gedenken erleichterst Oh Du, der Du den  Herzen der Sehnsüchtigen niemals fern bist Oh Du, der Du dem Streben der Strebenden Ziel bist Oh Du, dem in den Welten nichts verborgen bleibt

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

98.

Oh Du, dessen Wissen von Anbeginn an existiert Oh Du, dessen Versprechen aufrichtig ist Oh Du, dessen Nachsicht offenkundig ist Oh Du, dessen Befehl dominiert Oh Du, dessen Buch unmissverständlich ist Oh Du, dessen Urteil existiert Oh Du, dessen Quran ruhmreich ist Oh Du, dessen Herrschaft ohne Anfang ist Oh Du, dessen Gunst beständig ist Oh Du, dessen Thron herrlich ist

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

99.

Oh Du Herr aller Herren Oh Du Öffner aller Türen Oh Du Urheber aller Gründe Oh Du Gewährer aller Belohnungen Oh Du der die Wahrheit inspirierte Oh Du Erschaffer der Wolken Oh Du, dessen Strafen hart sind Oh Du, dessen Abrechnung schnell erfolgt Oh Du, zu dem die Rückkehr ist Oh Du, Verzeihender Oh Du gnädiger Vergebender

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

100.

Ich flehe Dich durch deine Namen an:

Oh Du unsere Herr Oh Du unser Gott Oh Du unsere Meister Oh Du unser Freund Oh Du unser Erretter Oh Du unser Behüter Oh Du unser Allmächtiger Oh Du unser Ernährer Oh Du unser Wegweiser Oh Du unser Beistand

Ehre sei Dir, neben dem es keine Gottheit gibt! Du bist Sicherheit und Frieden! Errette uns vor dem Feuer der Hölle!

[


 

کلیه حقوق این سایت متعلق است به مرکز اسلامی وفرهنگی اهل بیت علیهم السلام