نوشته شده توسط Super User دسته: Ahl Ul Bait .a.s
نمایش از 05 تیر 1392

Imam Musa Al Kazim a.s

 

  • Name: Musa Sortierfach Ja'fer.
  • Titel: Al-Kadhim, Faqih, Aalim, Abdus-Salih-Virtuos Sklave, Babul Hawaaij.
  • Kuniyya: Abu Ibrahim.
  • Geburt: 7. Safar 128 a.h. in Abwa (ein Platz zwischen Mecca und Madina).
  • Mutter: Hamida Al-Barbariyya.
  • Vater: Imam Ja'fer Sadiq (a.s.).
  • Tod: 25. Rajab 183 a.h. Baghdad.
  • Begraben: Kadhmain, Der Irak.
  • Seine Eltern U. Geburt:

    1- Mutter:Umme Hamida war ein sklavenmädchen, Madina das geholt wurde und durch das 5. Imam für seinen Sohn für 17 Dirhams gekauft. Die erste Sache, die er ihr erklärte, war: "Sie sind Hamida (gepriesene) in dieser Welt und Mahmuda (lobenswert) in nachher".

    Als die Frauen von Madina pflegten, zum 6. Imam zu kommen, um um masails zu bitten, pflegte er, sie Umme Hamida zum Saying zu schicken: "ihre Antworten sind die, die von mir gegeben werden". Imam Musa Al-Kadhim (a.s.) wurde in Abwa getragen (ein Platz zwischen Mecca und Madina). Er ist hier dieses Bibi Amina (Prophet Muhammads (S.A.W.) Mutter) wird begraben. Imam wurde getragen, als seine Eltern von Mecca zurückkamen. Sobald er geboren war, tat er Sajda, das Kalima und Lagerzeuge zum Imaamate des ganzes anderen Imams einschließlich seiner Selbst reciting ist.

    2- Kindheit :

    Er ist einer des Imams dessen Wunder in der Kindheit weitgehend berichtet werden. Imam Ja'fer Wie-Sadiq (A.S.) wiederholt unterstrichenes Imam Musa Al-Kadhim (a.s.) als sein Nachfolger, weil er von den Leuten wußte, die nach seinem Tod sich unterscheiden würden.

    (N.B. The Ismailis Sagen Ismail (Imams ältester Sohn, der starb, während Imam Ja'fer Sadiq (a.s.) noch) war war das 7. Imam lebendig. Einer von des 6. Imams anderen Söhnen - Abdullah auch behauptetes Imaamate.)

    Yaqub Al-Saraaj besuchte das 6. Imam einmal, wer ihn bat, seinen Sohn Musa zu grüßen, der eine Woche alt in seiner Aufnahmevorrichtung war. Imam Musa antwortete auf das salaam und das erklärte Yaqub, um seinen Tochternamen (Humayra) zu ändern da es ein Name war, der nicht von Allah gemocht wurde.

    Safwan (ein Begleiter des 6. Imam) sah einmal das junge Imam Musa, das Lamm zu unterrichten, das er mit zu prostrate zu Allah spielte.

    Sobald, als Imam 5 Jahre alt war, Abu Hanifa kam, das 6. Imam zu besuchen. Er bat um um Imam Musa (a.s.): "O Sohn des Prophet! Was ist Ihre Meinung über die Briefe des Mannes? Tut er sie auf seinem eigenen freien Willen oder tut Gott läßt ihn sie tun?".

    Das 7. Imam antwortete: "die doings des Mannes können drei Möglichkeiten haben:

    • Gott zwingt einen Mann, sie zu tun, während er hilflos ist.
    • teilen Gott und Mann die Verpflichtung.
    • Mann tut sie alleine.

    Wenn das erste zutreffend als ist, kann Gott nicht Mann für Sins bestrafen, die er nicht festlegte. Wenn die Sekunde zutreffend als ist, auch kann Gott nicht Mann für ihn bestrafen ist ein gleicher Partner.

    Dann werden wir natürlich mit dem Third gelassen, dieser Mann sind absolut verantwortlich für seine eigenen doings ".

     

    3- Seine Titel :

    (diese wurden verwendet, um Imams, Namen zu verwenden zu vermeiden, da die Erwähnung von ihr zu Anhalten, Folterung, Harassment und/oder Tod. führen würde)

    Babul Hawaaij (Tür von Erfüllung von Notwendigkeiten). Selbst nachdem seine Todesleute ihre Notwendigkeiten erfüllen lassen und bringen Sie leeres übergeben nicht von seinem shrine zurück (bitten Sie besonders um Heilung der körperlichen Krankheiten, der besonders Augen).

    Kadhim (eins, wer seinen Zorn schluckt). Imam Musa (a.s.) gelebt in einer Ära, als die Lehren überhaupt das grausamste waren. Ihr Haß für das Ahlul Bayt und ihre Nachfolger war intensiv. Nachfolger Imams wurden ständig harassed und gequält. Die letzten 19 Jahre seines Lebens wurden im Gefängnis verbracht. Trotz aller dieser Härten war er immer geduldige Ausgabe gesamte Nächte in der Anbetung von Allah. Sein Charakter wandelte sogar die Gefängniswärter in Richtung zu ihm um.

     

    4- Sein Leben U. Arbeiten (Imamate) :

    Als sein Vater war, martyred (vergiftet durch die Lehre Mansur Dawanaqi), Mansur bat den Regler von Madina, alle Verwalter zu enthaupten, die Imam verlassen hatte. Der Gouverneur (angerufen Sulayman) schrieb zurück zu Sagen, daß das 6. Imam 5 Verwalter gelassen hatte, von denen er (Mansur) der erste war und Sulayman, welches die Sekunde von Abdullah folgte, Umme Hamida und Imam Musa (a.s.). Mansur auf stille Art gehalten.

    Nachdem der 6. Tod Mansur des Imams den Ismaili Abschnitt anregte sich zu entwickeln, obgleich er wußte, daß Ismail 20 Jahre vorher gestorben hatte. Gleichzeitig des 6. Imams behauptete anderer Sohn Abdullah Imamate (jedoch lebte ihn nur 17 Tage nachher, die).

    Mansur war beschäftigtes Gebäude Baghdad nachher, das (obgleich die Folterung und die Tötung der Nachfolger von Ahlul Bayt fortgesetzt) und linkes Imam Musa (a.s.) für eine Weile in, welchem Imam eine wenig Zeit hatte, zutreffenden Islam zu unterrichten. Als Mansur starb, kam sein Sohn Mahdi, in 158 a.h anzutreiben. Er erhöhte die atrocities auf der Familie und den Nachfolgern von Ahlul Bayt. Imam Musa (a.s.) riet seinen Nachfolgern, Taqiyya (die Bedeutung, zum einen des Glaubens nicht nach außen zu zeigen) zu üben. Mahdi angerufener Imam nach Baghdad und imprisoned ihm ihn nach einer Weile befreiend.

    Nachdem Mahdi sein Sohn Musa kam, der den Titel Haadi annahm. Er ordnete nur für 15 Monate an, aber die atrocities fuhren fort.

    Nach dem Tod von Haadi kam sein Bruder Harun Rashid. Es war er, der Backgammon, Schach und Musik als islamische Kultur (sie sind Haraam) vorstellte. Harun wurde erklärt von der Popularität von Imam Musa (a.s.) durch Muhammad Sortierfach Ismail (Neffe Imams) und über die Ansammlung von khums.

    Harun war furious und der Wunsch, sein Verhältnis zum Prophet zu prüfen ging zum Prophetsgrab und grüßte den Prophet, der zu ihm als sein Onkel spricht. Imam Musa (a.s.) gab es und er sprach zu dem Prophet als sein Großvater. Imam fragte Harun, daß dann, wenn der Prophet kommen und bitten sollten, Harun für seine Tochterhand in der Verbindung er zustimmen würde? Harun "ja" gesagt. Imam sagte ", daß der Unterschied zwischen Ihnen und mir ist - meine Tochter würde sein haraam für den Prophet (mahram)".

    Harun hatte Imam, das im mosque des Prophets festgehalten wurde, während Imam betete. Er handcuffed und shackled und sendete nach Basra. Ein ähnlicher Wohnwagen wurde nach Baghdad zu den Nachfolgern Dummkopf Imams geschickt. Imam wurde in Gefängnis unter dem Schutz des Isa Sortierfaches Ja'fer gesetzt. Nachdem ein Jahr Isa zum Harun Saying schrieb, könnte er imprison nicht mehr Imam, da er finden könnte nur piety und righteousness in ihm.

    Harun hatte Imam, das nach Baghdad unter den Schutz des Fadhl Sortierfaches Rabi verschoben wurde, der auch ein Nachfolger von Imam wurde. Die Gefängnisse waren so klein, daß es keinen Raum gab zu stehen und die Nahrung eine Schale Wasser und zwei Stücke trockenes Brot ein Tag war. Imam blieb geduldig.

    Harun stellte auch Leute an, um Imam (es wird daß berichtet, sie aus England kamen) zu töten. Sie auch auf dem Sehen von von Imam schrieen und lehnten ab, ihn zu ermorden, obwohl sie gezahlt wurden, um so zu tun. Harun verschob schließlich Imam in der Obacht des Sindi Sortierfaches Shahak (ein sehr grausamer Mann). Imam blieb im Gefängnis für die letzten 19 Jahre seines Lebens.

    Die 19 Jahre der Gefangenschaft gaben der Shia Bevölkerung eine wenig Entlastung als die Lehren, die auf Imam konzentriert wurden. Es ermöglichte dem Shias, von Arabien nach den Iran, Indien etc. zu zerstreuen Islam folglich verbreiten und es war einer der Faktoren in Richtung zur Popularität des 8. Imam.

     

    5- Zusammenfassung seiner Lebenswerke :

    In einer Situation, in der die Familie und die Nachfolger des Ahlul Bayt ermordet wurden und in gequältem Imam unterrichtete das zutreffende Wort von Allah. Durch seinen Charakter und piety zeigte er die Bedeutung von tabligh lebend bis zum hadith des 6. Imam: "erwerben Sie einen zutreffenden moslemischen Buchstaben und das verbreitet Islam".

    In 183 a.h. Sindi hatte Imam, das mit vergifteten Daten getötet wurde. Eine andere Erzählung sagt Imam wurde aufgewickelt in einem Teppich und er wurde suffocated und an gestempelt. Sein Körper wurde auf der Brücke von Baghdad gelassen und eine Ansage wurde gebildet, damit alle kommen, ihn zu sehen.

    N.B. Es war ein Ploy, zum von von Shias anzuregen, heraus in Zorn zu kommen, also konnten sie gekennzeichnet werden.

    Als Harun Rashids Bruder Sulayman von dieses hörte, war er furious und für seine Beerdigung in einem Quraysh Kirchhof außerhalb Baghdads geordnet (das 8. Imam gaben ghusl und das kafan). Eine Stadt wuchs um das Grab von Imam angerufenem Kadhmain (die zwei Kadhims bedeutend) da das 9. Imam auch dort begraben wird.

     

    6- Seine Kinder :

    Er hatte 19 Söhne u. 18 Töchter. Das berühmteste seiner Söhne ist sein Nachfolger, Imam Ali Ar-Ridha (a.s.) und das berühmteste seiner Töchter ist Fatima Kubra, das als Masuma Qum bekannt ist, das in Qum begraben wird.


 

کلیه حقوق این سایت متعلق است به مرکز اسلامی وفرهنگی اهل بیت علیهم السلام