نوشته شده توسط Super User دسته: Ahl Ul Bait .a.s
نمایش از 05 تیر 1392

 

Imam Sadjad a.s

Name: ' Ali.

  • Titel: Zaynu'l-'Abidln.
  • Agnomen: Abu Muhammad.
  • Name des Vaters: Al-Husayn Sayyidu ' SH-Shuhada '.
  • Name des Mutter: Shahr Banu, Tochter von Yazdeger III, der König von Persien.
  • Geburt: In Medina am Samstag, 15. Jumada ' I-ula 6 AH.
  • Tod: Gestorben am Alter von 58, in Medina; vergiftet durch Al-Walid ibn ' Abdi ' I-Malik ibn Marwan auf 25. Muharram 95 AH; begraben in Jannatu ' I-Baqi ', in Medina.

Das heilige Imam ' Ali Zaynu ' l-'Abidin ist das 4. Apostolic Imam. Sein Epitheton war Abu Muhammad und wurde populär als "Zaynu'l-'Abidin" betitelt. Die Mutter von diesem heiligen Imam war das königliche personage, Shahr Banu, die Tochter des Königs Yazdgerd, die letzte vor-Islamische Lehre von Persien. Imam Zaynu'l-'Abidin verbrachte die ersten zwei Jahre seiner Kindheit im Schoß seines Großvaters ' alles ibn Abi Talib und dann für zwölf Jahre, die er das gnädige Patronat seines Onkels hatte, das zweite heilige Imam Al-Hasan ibn ' alles. In 61 AH, war er in Karbala ', zu der Zeit der gruesome Tragödie des Großhandelsmassacre seines Vaters, seiner Onkel, seiner Brüder, seiner Vetter und aller godly Kameraden seines Vaters anwesend; und gelitten einer heartless Gefangenschaft und einer Gefangenschaft an den Händen der devilish Kräfte von Yazid. Als Imam Husayn während des letzten Mal zu seinem Lager, Auf Wiedersehen zu seiner Familie zu bieten gekommen war, ' Ali, den Zaynu ' l-'Abidin das Lügen war, das in seinem semiconscious ist, sickbed und folglich entging er dem massacre in Karbala '. Imam Husayn konnte ein sehr kurzes Gespräch mit den Insassen seines Lagers und abgereist nur handhaben, seinen kranken Sohn als Imam ernennend.

Das heilige Imam Zaynu'l-'Abidin lebte für ungefähr thirty-four Jahre nach seinem Vater und seinem ganzem Leben, die er in Gebete führte und supplication zu Allah und im remembrance von seinem martyred Vater. Es ist für sein in den Gebeten überhaupt sein zu Allah und meistens liegt im prayerful prostration, daß dieses heilige Imam populär "Sajjad" genannt wurde. Das Wissen und das piety von diesem heiligen Imam waren unvergleichlich. az-Zuhrl, Al-Waqid; und Ibn ' Uyaynah Sagen, daß sie kein ein Gleichgestelltes zu ihm in piety und im godliness finden konnten. Er war von Allah das, wann immer er für Waschung für Gebete saß, der Teint seines Gesichtes würde ändern so aufmerksam und als er am Gebet stand, war sein Körper gesehenes trembling. Als gefragt, warum dieses war, er antwortete, "kennen Sie ye nicht vor, wem stehe ich im Gebet und mit, wem halte ich Darlegung?"

Sogar am gruesome Tag von ' Ashura, als Kräfte Yazids hatten, massacred seinen Vater, sein kith und Stämme und seine Kameraden und hatte Feuer auf das Lager, dieses heilige Imam wurde verfaßt in seinen supplications zum Lord gelegt. Als die brutalen Kräfte von Armee Yazids die Damen und die Kinder als Gefangene genommen hatten, setzte das Tragen sie auf der bloßen Rückseite der Kamele, gebunden in Seile; dieses heilige Imam, obwohl Kranker, wurde in schwere Ketten mit Eisenringen ringsum seinen Ansatz und seine Knöchel eingesetzt und wurde gebildet, um auf die dornigen Ebenen von Karbala ' zu Kufah und nach Damaskus barfuß zu gehen; und glätten Sie dann diese godly Seele nie war unmindful von seinen Gebeten zum Lord und war immer dankbar und supplicative zu ihm, den seine Nächstenliebe und versteckt unassuming. Nach seinem, das weg überschreitet, sagten die Leute, daß versteckte Nächstenliebe mit der Abfahrt von diesem heiligen Imam beendete. Wie sein großväterliches ' Ali ibn Abi Talib, ' pflegte Ali Zaynu'l-'Abidin, auf seinen Selbst an den Nachtbeuteln des Mehls und des Brotes für die armen und needy Familien in Medina und in ihm zurückzubringen also behielt hundert von armen Familien in der Stadt bei.

Das heilige Imam war sogar zu seinen Feinden nicht nur gastfreundlich, aber auch verwendet exhort sie fortwährend zum rechten Weg. Imam Zaynu ' l-'Abidin zusammen mit dem Ahlu ' I-Bayt überschritt durch die schrecklichen und sehr gefährlichen Zeiten, denn die Angriffe und die atrocities der tyrant Lehren des Alters hatten einen Höhepunkt erreicht. Es gab Plunder, Plünderung und ermordet überall. Dem Unterricht des Islams wurde mehr in ihrem Bruch beobachtet. Das heartless tyrant Al-Hajjaj ibn Yusuf ath-Thaqaf; bedrohte jedes, wer Untertanentreue oder Hingabe zum Ahlu ' I-Bayt erklärte; und verfangene die wurden gnadenlos zum Tod gesetzt. Die Bewegung des heiligen Imam wurde ausschließlich eingeschränkt und seine Sitzung mit jeder möglicher Person wurde total verboten. Spione wurden beschäftigt, um aus den Anhängern des Ahlu ' I-Bayt zu verfolgen. Praktisch jedes Haus wurde gesucht und jede Familie geforscht nach.

Imam Zaynu ' l-'Abidin wurde nicht die Zeit gegeben, seine Gebete friedlich anzubieten, noch könnte er alle mögliche Sermons liefern. Vicegerent dieses Gottes auf Masse folglich, angenommen einem dritten Kurs, der sehr vorteilhaft zu seinen Nachfolgern war. Dieses war, wenn es supplicative Gebete für den täglichen Gebrauch des Mannes in seiner Bemühung, sich dem Almighty Lord zu nähern kompilierte. Die unschaetzbare Ansammlung seiner redigierten Gebete bekannt wie wie-Sahifah Al-Kdmilah oder wie-Sahifah wie-Sajjddiyyah; es bekannt auch, da az-Zabur (Psalm) des Als Muhammad die Ansammlung ein unschaetzbarer Fiskus der wundervoll wirkungsvollen supplications zum Lord in der inimitably schönen Sprache ist. Nur die, die überhaupt über jene supplications gekommen sind, würden die hervorragende Leistung und den vorteilhaften Effekt dieser Gebete kennen. Durch diese Gebete gab das Imam die ganze notwendige Anleitung zum zuverlässigen während seines seclusion. Auf dem 25. von Muharram 95 AH, als er in Medina war, erhielt Al-Walid ibn ' Abdi ' l-Malik ibn Marwan, die damalige Lehre dieses heilige Imam martyred durch Gift. Die Begräbnis- Gebete für dieses heilige Imam wurden von seinem Sohn das 5. Imam, Muhammad Al-Baqir geleitet und sein Körper wurde gelegt, um im Kirchhof von Jannatu ' l-Baqi ' stillzustehen in Medina.

Allamah Tabatabai schreibt :

Imam Sajjad (' Ali ibn Al-Husayn erlaubtes Zaynu'l-'Abidin und Sajjad) war der Sohn des dritten Imam und seiner Frau, die Königin unter Frauen, die Tochter von Yazdgerd der König vom Iran. IIe war der einzige Sohn von Imam Husayn, zum, für seine anderen drei Brüder ' Ali Akbar zu überleben, gealtert fünfundzwanzig, fünf-Jahr-altes Ja'far und ' martyred Ali, den Al-Asghar waren (oder ' Abdullah) das ein Säuglingbaby war, während des Falls von Karbala '. Das Imam hatte auch seinen Vater auf der Reise begleitet, die tödlich in Karbala ' beendete, aber wegen der strengen Krankheit und der Unfähigkeit, Arme zu tragen oder an kämpfend wurde ihm teilzunehmen am Teilnehmen am heiligen Krieg verhindert und Sein martyred. So wurde er mit dem womenfolk nach Damaskus geschickt. Nachdem man eine Periode in der Gefangenschaft verbracht hatte, Medina wurde er mit Ehre geschickt, weil Yazid öffentliche Meinung versöhnen wollte. Aber während eines zweiten Mals, durch den Auftrag des Umayyad caliph, ' Abdu ' l-Malik, wurde er zu Medina angekettet und geschickt von Medina nach Damaskus und andererseits zurückgebracht. Das 4. Imam, nach dem Zurückbringen zu Medina, zog sich vom allgemeinen Leben vollständig zurück, geschlossen der Tür seines Hauses zu den Fremden und aufgewendet seine Zeit in der Anbetung. Er war im con- Tact nur mit der Auslese unter dem Shi'ites wie Abu Hamzah ath-Thumali, Abu Khalid Kabuli und dergleichen. Die Auslese verbritt unter dem Shi'ah die frommen Wissenschaften, die sie vom Imam erlernten. Auf diese Art Shi'ism verbreiten Sie beträchtlich und zeigte seine Effekte während des Imamate des 5. Imam. Unter den Arbeiten des 4. Imam ist ein Buch, das Sahifah Sajjadiyyah genannt wird. Es besteht aus fifty-seven die Gebete hinsichtlich sind der am meisten Divine Wissenschaften des Sublime und bekannt als "der Psalm des Haushalts des Prophet." Das 4. Imam starb (entsprechend etwas Shl'ite Traditionen vergiftet durch Al-Walid ibn ' Abdi ' l-Malik ibn Marwan durch die Versuchung des Umayyad caliph Hisham) in 95/712 nach thirty-five Jahren von Imamate.

Al-Imam ' Ali ibn Al-Husayn, Frieden ist nach ihm, gesagt:

Nehmen Sie das Lügen in allen Sachen, groß oder klein, in der Ernsthaftigkeit oder im Jest. Für, wenn man anfängt, in den geringfügigen Angelegenheiten zu liegen, bald hat er das audacity, zum in den wichtigen Angelegenheiten zu liegen (auch).

Ein Mann braucht, nicht Allah ausgenommen wegen seine eigenen Sins zu fürchten und sollte seine Hoffnungen nur mit seinem Lord setzen. Wenn in etwas man nicht auskennt, sollte man nicht über das Müssen beschämt sein über es erlernen. Und Geduld ist zum Glauben, was der Kopf zum Körper ist; ein wer nicht Geduld auch hat, ermangelt Glauben.


 

کلیه حقوق این سایت متعلق است به مرکز اسلامی وفرهنگی اهل بیت علیهم السلام