Aschura Marsch

Aschura Marsch

Aschura MARSCH in Zürich

Einladung zum Aschura- Marsch

Der Islamisch-Kultureller Verein Ahlebeyt as.

organisiert wie jedes Jahr seit seiner Gründung, einen Trauermarsch in den Strassen von der Stadt Zürich.

Der Trauermarsch ist natürlich durch die örtlichen Behörden wie die Polizei, Sicherheitsbeamten bewilligt worden und wird begleitet durch die Stadtpolizei zu unserer Sicherheit.

Der diesjährige Trauermarsch findet statt am:

Datum: Dienstag den 10.September 2019

Zeit: 17:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Ort:  beginnt beim Helvetiaplatz und führt weiter zu der Bahnhofstrasse und wieder zurück zum Helvetiaplatz.

Während des Trauermarsches werden wir versuchen Imam Hussain as vorzustellen, Jugendliche werden Blumen und Flyers verteilen um über die Aschura-Bewegung aufzuklären und zu informieren.

Auch die Schweizerbevölkerung begrüsst dieses Vorhaben und nimmt auch regelmässig daran teil.

Der erste Aschura Umzug in der Schweiz wurde im Jahr 2005 mit einer schiitischen Gruppe von 80 Leuten durchgeführt  Gott sei Dank wurden es Jahr für Jahr mehr Teilnehmer.

Die schiitische Bevölkerung beträgt in der Schweiz ca.50’000 und diese Zahl ist ohne die Alawiten und die alawitische Völkergruppe der Türkei, Albanien und Mazedonien, zählt man diese auch dazu, wären es über 70’000    Menschen in der Schweiz, dies bedeutet 22% der muslimischen Bevölkerung in der Schweiz.

Der Aschura-Marsch bewirkt ein Interesse an der Imam Hussainitischen Lehre der Schiiten.

Dies wiederum eröffnet auch den Weg für die allgemeine Verbesserung der schiitischen, kulturellen und religiösen Situation und zum besseren Verständnis sowie den entsprechenden Dialog mit der schweizerischen Bevölkerung.

Eine grosse Präsenz der Schiiten, trägt auch dazu bei das andere Rechtsschulen  sich für die Lehre der Ahl al Bayt as interessieren.

Bitte beachten Sie das diese Versammlung keine politische sondern eine religiöse Gedenkfeier ist. Darum sind politische Fotos, Flaggen, Banner und Bilder von Regierungs und politischen Personnen verboten.

Es sind nur Flaggen und Banner erlaubt mit der Aufschrift über und mit Imam Hussain as.

Das dierekte fotografieren aus nächster Nähe ist verboten, gerne können Sie aus der Ferne filmen oder fotografieren.

Bitte kooperieren Sie mit der Polizei, da die Marschstrecke in Zürich grosse Koordination braucht.

Auch bitten  wir Sie, nach der Beendigung mit uns zusammen den Platz wenn nötig aufzuräumen und ihn danach sauber zu verlassen.

Besten Dank!

DI.10.09.2019
Helvetia Platz
Besammlung für Aschura Marsch 17.00
Abmarsch 19.00
Auflösung 20.30

Islamisch- Kultureller verein Ahlebeyt a.s in der Schweiz

Grabenstr.7

Postfach 40

8952   Schlieren

+41 44 586 25 23

www.ahlebeyt.com             https://t.me/ahlebeytas